Neuigkeiten

26.02.2020 | CDU Kreisverband Essen

Absage der Aschermittwochsveranstaltung mit dem Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn MdB

Veranstaltung wird nachgeholt

Wegen der aktuellen Entwicklung von Corona-Ausbrüchen in Deutschland und Europa ist der Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn MdB, kurzfristig in Berlin gebunden. Dafür haben wir vollstes Verständnis und sagen deshalb die für heute Abend geplante Veranstaltung ab.

Aufgrund des sehr großen Interesses wird die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt und in größerem Rahmen nachgeholt. Selbstverständlich werden wir hierüber frühzeitig informieren.


14.02.2020 | CDU Kreisverband Essen

CDU-Kandidaten zur Bezirksvertretung I aufgestellt

Dank an Gert Rimmasch

Mit einem deutlich verjüngten Kandidatenteam und einem Frauenanteil von 42 % geht die CDU im Stadtbezirk Essen I (Zentrum) in die Kommunalwahl am 13. September. Auf die ersten sechs von 19 Plätzen der Liste für die Wahl der Bezirksvertretung wurden Peter Valerius, Christian Moschyk, Kornelia


05.02.2020 | CDU Kreisverband Essen

"Neuwahlen für Thüringen notwendig"

Kreisvorsitzender Matthias Hauer MdB zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Zur Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen erklärt unser Kreisvorsitzender, Matthias Hauer MdB: "Die Wahl von Thomas L. Kemmerich (FDP) ist ein tiefbrauner Tag für Thüringen. Mich machen diese Vorgänge zutiefst betroffen und ich habe bereits heute Nachmittag deutlich gemacht: Christian Lindner und alle anderen demokratischen Kräfte sollten auf Herrn Kemmerich einwirken. Nur ein Rücktritt und Neuwahlen wären der richtige Weg."


07.11.2019 | CDU Kreisverband Essen

Essener Henning Aretz in MIT-Präsidium gewählt

Einsatz für marktwirtschaftlichen Klimaschutz

In Berlin hat der Bundesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) den Essener Henning Aretz für zwei Jahre in sein Präsidium gewählt. Aretz leitet die MIT-Bundeskommis­sion Energie und Umwelt, die im Frühjahr ein marktwirtschaftliches Klimaschutzkonzept er­arbeitet hat. Es wurde zu einer Grundlage des aktuellen Klimaschutzpaketes der Bundes­regie­rung. „In den kommenden zwei Jahren rechne ich mit Koalitionsverhandlungen mit den Grünen zur Bildung der nächsten Bundes­regierung“, so Aretz, „ich will dazu beitragen, dass wir vorbereitet sind.“ Es gehe darum, mit Klima­schutz Industrieland zu bleiben. „Nur so finden wir global Nachahmer, und das ist entscheidend.“

Aretz war vierzehn Jahre Vorsitzender der MIT Essen und gehört seit 2015 dem MIT-Bundes­vorstand unter Dr. Carsten Linnemann MdB und dem Landesvorstand der CDU NRW an.


29.10.2019 | CDU Kreisverband Essen

Renzel und Demmler beim AK Langzeitarbeitslosigkeit der CDU Essen

Zahl der Langzeitarbeitslosen rückläufig

Auf Einladung des AK Langzeitarbeitslosigkeit waren die Vorsitzende der Geschäftsführung der Essener Agentur für Arbeit, Andrea Demmler, sowie der Geschäftsbereichsvorstand für Soziales Arbeit und Gesundheit der Stadt Essen, Peter Renzel, zu Gast im Rathaus. Dabei wurde zunächst festgestellt, dass die Zahl der Langzeitarbeitslosen in den letzten Jahren stetig zurückgegangen ist. Weiter wurden sowohl von der Agentur als auch von Stadt und Jobcenter Maßnahmen vorgestellt, die ein weiteres Absinken der Langzeitarbeitslosigkeit bewirken sollen. In der anschließenden Diskussion wurden verschiedene Einzelfallbeispiele diskutiert, um weitere Möglichkeiten zur Senkung von Langzeitarbeitslosigkeit auszuloten. Der Arbeitskreis wird sich Anfang des kommenden Jahres erneut mit der Thematik beschäftigen, um dann gegebenenfalls Anträge für den Kreisparteitag im Kontext mit dem kommunalen Handlungsprogramm der Kreispartei zu verabschieden.


25.09.2019 | CDU Ortsverband Borbeck

Minister im Schloß Borbeck

Im Mittelpunkt steht der Mensch – das war der rote Faden, der sich am Sonntag im Schloß Borbeck durch die Rede von Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zog.  Auf Einladung der CDU im Stadtbezirk Borbeck informierte der profilierte Sozialpolitiker die knapp 80 Gäste über aktuelle Themen und Herausforderungen. 


09.09.2019 | CDU Kreisverband Essen

Kern-Äußerungen sind Kritik an Kutschaty, Paß und SPD

CDU-Kreisvorsitzender zur Aufstellung des SPD-Oberbürgermeisterkandidaten

Zur Aufstellungsveranstaltung der Essener SPD und den dabei von Oliver Kern getroffenen Aussagen erklärt Matthias Hauer MdB, Kreisvorsitzender der CDU Essen:


26.07.2019 | CDU Kreisverband Essen

Schöne Natur auf Zollverein

Spannender Spaziergang mit NABU-Expertin Nora Scholpp

Seit der Stilllegung von Zeche und Kokerei hat sich die Natur große Teile von Zollverein zurückerobert – in einer biologischen Vielfalt, die viele Menschen immer wieder staunen lässt. Unter dem Motto „Schöne Natur auf Zollverein“ lädt die CDU im Stadtbezirk VI am Samstag, 17. August, 16-18 Uhr zu einem spannenden Spaziergang mit der NABU-Expertin Nora Scholpp über das Gelände des Weltkulturerbes ein. Sie führt die Teilnehmer unter anderem durch den lichten Industriewald mit seiner Vogelwelt, entlang Gewässern, wo Libellen, Kreuzkröten und Molche zu Hause sind, bis hin zu einem interessanten Wildbienenhotel.


05.09.2018 | CDU Kreisverband Essen

Finale der Zuhörtour in Essen

Zum Finale der Zuhör-Tour konnten wir heute unsere Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer in Essen begrüßen. Von der Sicherung der Renten bis hin zum Selbstverständnis der Union reichte die gut zweieinhalbstündige Diskussion auf dem Weg hin zu einem neuen Grundsatzprogramm der CDU. Besonders gefreut hat uns, dass zahlreiche Mitglieder aus dem gesamten Land den Weg in unsere Stadt gefunden haben.


03.09.2018 | CDU Kreisverband Essen

CDU Sommeraktion: "Das Zeitalter der Kohle"

Eine ganz besondere Führung durch die Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle“ erlebten die Teilnehmer einer Veranstaltung, zu der die CDU-Stoppenberg eingeladen hatte. Professor Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier, einer der drei Leiter der Gemeinschaftsausstellung von Ruhr Museum und Deutschem Bergbau-Museum Bochum, nahm persönlich die Gruppe mit auf eine faszinierende Reise durch die Geschichte der Steinkohle. Zwei Stunden gab es Informationen aus erster Hand über die historischen, technischen und kulturellen Entwicklungen von den Anfängen bis heute, dem letzten Jahr der Steinkohleförderung in Deutschland. Die Ausstellung ist noch bis zum 11. November 2018 auf dem Welterbe Zollverein zu besichtigen.


Nächste Seite