Neuigkeiten

23.06.2016, 18:10 Uhr

CDU Bedingrade für Umbenennung in Franziskusschule

Die CDU Bedingrade kann die Entscheidung der Koalition aus SPD, Grüne und der ehemaligen Linken gegen den Namen „Franziskusschule “ nicht nachvollziehen. Angeblich wäre dieser Name für eine konfessionslose Gemeinschaftsgrundschule nicht passend, da er zu katholisch angehaucht sei. Die Vorsitzende der CDU Bedingrade, Jessica Roth, kann diese Ansicht überhaupt nicht verstehen. „Diese Begründung ist vollkommen realitätsfremd und ideologischer Unsinn. Außerdem wird hier der Wille der Eltern und der Schule vollkommen ignoriert und den Betroffenen vor den Kopf gestoßen. So kann man mit den Bürgerinnen und Bürgern nicht umgehen.“ Auch die anderen Mitglieder des Ortsverbandes können hierüber nur den Kopf schütteln. Der Ortsverband hofft allerdings auf die Einsicht der Koalition und darauf, dass man vielleicht doch noch zu einer gemeinsamen Lösung mit den Eltern und der Schule kommt. Auf jeden Fall sollte man das Gespräch mit den Schulvertretern suchen anstatt von oben herab gegen ihren Willen zu entscheiden.